POTSDAMER LEHRERBELASTUNGSSTUDIE:
BEWERTUNGSCHECKS JETZT ONLINE

Lehrerinnen und Lehrer können ab sofort auf der dbb Homepage www.dbb.de einen Arbeitsbelastungscheck durchführen. Mit einem weiteren "Selbsterkundungscheck" können Interessierte am Lehramtsstudium frühzeitig feststellen, ob sie fit für den Lehrerberuf sind. Die Checks sind Teil der Potsdamer Lehrerbelastungsstudie, die seit 2001 vom dbb beamtenbund und tarifunion zusammen mit seinen Bildungsgewerkschaften finanziert worden ist.
Im ersten Teil der Studie hatten Wissenschaftler unter Leitung des Potsdamer Psychologieprofessors Uwe Schaarschmidt nachgewiesen, dass die psychischen Belastungen des Lehrerberufs eine kritische Grenze erreicht haben ("Burn-Out-Syndrom") und Vorbehalte gegenüber den angeblichen "Halbtagsjobber" an deutschen Schulen ins Reich der Fabel gehören.
Im zweiten Teil der Studie, deren Ergebnisse Mitte Dezember 2006 bei einem Abschlusskongress im dbb forum berlin vorgestellt worden sind, lag der Schwerpunkt auf der Entwicklung von konkreten Unterstützungsangeboten, die die Belastungssituation der Lehrer reduzieren sollen. Zu diesen konkreten Hilfestellungen zählen auch die beiden jetzt veröffentlichten Checks, die unter http://dbb.de/dbb-beamtenbund-2006/3151.php abgerufen werden können.