In der zunehmenden Digitalisierung aller Lebensbereiche sehen der Berufsschullehrerverband Niedersachsen (BLVN) und der Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen Niedersachsen (VLWN) große Chancen aber auch mächtige Herausforderungen für die berufsbildenden Schulen des Landes. Die mit der Digitalisierung einhergehenden Veränderungen der Berufswelt, die von geradezu historischem Ausmaß sind, verlangen eine Anpassung von Bildungssystemen und hier vor allem der beruflichen Bildung. „Die berufsbildenden Schulen als unverzichtbarer Faktor für die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands und seiner Regionen sind dabei wesentlich mitverantwortlich für die Vorbereitung der jungen Menschen auf die digitale Wissensgesellschaft“, so der VLWN-Vorsitzende Joachim Maiß.

vollständige Pressemitteilung unter Downloads - Stellungnahmen