An den niedersächsischen berufsbildenden Schulen können bis zu 47 zusätzliche sozialpädagogische Fachkräfte eingestellt werden. Hierfür stehen im Jahr 2017 und im Jahr 2018 jeweils 2,5 Millionen Euro zur Verfügung. Damit stärkt das Niedersächsische Kultusministerium erneut die „Schulsozialarbeit" im Land.

„Die Berufsbildenden Schulen in Niedersachsen haben bei der Integration jugendlicher Flüchtlinge Herausragendes geleistet. Sie haben gemeinsam mit dem Niedersächsischen Kultusministerium sehr zügig das Sprach- und Integrationsprogramm SPRINT umgesetzt und damit vielen Jugendlichen ein gutes Bildungsangebot gemacht. Mit den zusätzlichen sozialpädagogischen Fachkräften möchten wir die Berufsbildenden Schulen jetzt bei der weiteren Arbeit mit und für die Jugendlichen noch besser unterstützen", erklärt die Niedersächsische Kultusministerien Frauke Heiligenstadt.

Die neuen sozialpädagogischen Fachkräfte sollen die berufsbildenden Schulen insbesondere dabei unterstützen, geflüchteten Jugendlichen den Übergang von der Schule in den Beruf zu erleichtern, zum Beispiel über die Zusammenarbeit mit den regionalen Jugendberufsagenturen. Sie stehen außerdem für die Beratung und sozialpädagogische Unterstützung der Lehrkräfte bereit und können auch gezielt für die Einzelfall- oder Familienhilfe zu Rate gezogen werden. Aus Sicht des Kultusministeriums ist es zielführend, die neuen sozialpädagogischen Fachkräfte an Schulen einzusetzen, die viele Jugendliche mit Fluchtgeschichte beschulen und gleichzeitig über die „Region des Lernens" in Strukturen der Berufsorientierung eingebunden sind.

Die Berufsbildenden Schulen können das Personal selbst auswählen und einstellen. Aufgrund der beschriebenen Kriterien wird folgenden Schulen in den entsprechenden Regionalabteilungen der Niedersächsischen Landesschulbehörde eine Stelle zugewiesen:

LSchB

Schulträger

Schule

BS

Stadt Braunschweig

BBS II Braunschweig

BS

Landkreis Gifhorn

BBS II Gifhorn

BS

Landkreis Göttingen

BBS II Göttingen

BS

Landkreis Goslar

BBS Goslar Baßgeige

BS

Landkreis Helmstedt

BBS Helmstedt

BS

Landkreis Northeim

BBS II Northeim

BS

Landkreis

Osterode am Harz

BBS II Osterode

BS

Landkreis Peine

BBS Peine

BS

Stadt Salzgitter

BBS Fredenberg Salzgitter

BS

Landkreis Wolfenbüttel

Carl-Gotthard-Langhans-Schule Wolfenbüttel

BS

Stadt Wolfsburg

BBS 2 Wolfsburg

LSchB

Schulträger

Schule

H

Region Hannover

Anna-Siemsen-Schule BBS7

H

Landkreis Diepholz

BBS Diepholz

H

Landkreis

Hameln-Pyrmont

Elisabeth-Selbert-Schule Hameln

H

Landkreis Hildesheim

Walter Gropius Schule

H

Landkreis Holzminden

Georg-von-Langen-Schule Holzminden

H

Landkreis

Nienburg (Weser)

BBS Nienburg

H

Landkreis Schaumburg

BBS Stadthagen

 

LSchB

Schulträger

Schule

OS

Landkreis Ammerland

BBS Ammerland

OS

Landkreis Aurich

BBS II Aurich

OS

Landkreis Cloppenburg

BBS Technik

OS

Stadt Delmenhorst

Kerschensteiner-Schule Delmenhorst (BBS II)

OS

Stadt Emden

BBS Emden I

OS

Landkreis Emsland

BBS Papenburg, gew./kfm. FR

OS

Landkreis Friesland

BBS Jever

OS

Landkreis

Grafschaft Bentheim

BBS Gesundheit und Soziales Nordhorn

OS

Landkreis Leer

BBS II Leer

OS

Landkreis Oldenburg

BBS Wildeshausen

OS

Stadt

Oldenburg (Oldenburg)

Bildungszentrum für Technik und Gestaltung (BZTG)

BBS Oldenburg

OS

Landkreis Osnabrück

BBS Melle

OS

Stadt Osnabrück

Berufsschulzentrum am Westerberg Osnabrück

OS

Landkreis Vechta

Adolf-Kolping-Schule Lohne

OS

Landkreis Wesermarsch

BBS für den LK Wesermarsch Brake

OS

Stadt Wilhelmshaven

BBS Friedenstraße Wilhelmhaven

OS

Landkreis Wittmund

BBS Wittmund

LSchB

Schulträger

Schule

Landkreis Celle

Axel-Bruns-Schule Celle

Landkreis Cuxhaven

BBS Cuxhaven

Landkreis Harburg

BBS Winsen

Landkreis

Lüchow-Dannenberg

BBS Lüchow

Landkreis Lüneburg

Georg-Sonnin-Schule Lüneburg

Landkreis Osterholz

BBS Osterholz-Scharmbeck

Landkreis

Rotenburg (Wümme)

BBS Rotenburg

Landkreis Heidekreis

BBS Walsrode

Landkreis Stade

Jobelmann-Schule Stade

Landkreis Uelzen

BBS II Georgsanstalt

Landkreis Verden

BBS Verden



Ansprechpartner für den Inhalt dieser Presseinformation:
 
 
Sebastian Schumacher
Nds. Kultusministerium

Pressesprecher
Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: 05 11/1 20-71 48
Fax: 05 11/1 20-74 51
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!