Tage bis zum Summercamp 2020

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Erlebnisraum Schule: VLWN-Summercamp macht Lust auf Zukunft

Kollaboriertes Lernen – Digitale Transformation – Distance Learning – Der spielerische Zugang zu digitalem Wissen:

In Corona-Zeiten strapazierte Schlagworte, die jedoch eher Wunschgedanken einiger Vordenker*innen sind, als erlebbarer oder gar erprobter (Schul-)Alltag. Genau das wollen wir ändern! Beim VLWN-Summercamp

vom 10. bis zum 14. August 2020

in den realen und digitalen Räumen der MMBbS. Im Rahmen dieser Fortbildung lassen wir die Vision vom „lustvollen Lernen“ Realität werden:

Dazu werden wir mithilfe von hochkarätigen Referent*innen interaktiv zeigen, wie individuelle Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert, Klassenräume durch multimediale Lernstationen ersetzen und Homeschooling mit Präsenzunterricht bedarfsgerecht kombiniert werden können.

Einen ersten Vorgeschmack auf das VLWN-Summercamp gibt unser Summercamp Video sowie unser Programm bei Print.

Vermittelt wird das Wissen in einem hybriden Format:

Zwölf Teilnehmer*innen – vorzugsweise Referendarinnen und Referendare, die sich um die Plätze bewerben müssen – sind während des VLWN-Summercamps live vor Ort.

144 weitere Teilnahme-Plätze stehen online zur Verfügung und werden nach dem „first come, first serve“-Prinzip vergeben.

Lust auf Zukunft?

Dann sichern Sie sich jetzt schnell einen der Online-Teilnahmeplätze per E-Mail an info@vlwn.de, Stichwort „Summercamp“.

Sie sind Referendar*in und möchten beim VLWN-Summercamp live vor Ort mit dabei sein?

Dann schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Stichwort „Summercamp live“ an info@vlwn.de.

Summercamp … StartUp

Begrüßung und Keynote Joachim Maiß MMBBS/VLWN und Kai Schirmeyer kreHativ Netzwerk….

  • Digitale Transformation Warum Schule mitmachen muss und kann!
  • Technische Grundvoraussetzungen für die digitale Komponenten im Unterricht Was ist unverzichtbar? Was ist machbar?
  • Technische und organisatorische Komponenten, die im Summercamp eine Rolle spielen. Wie wir im Camp arbeiten wollen? Digitales Spielzimmer … spielerischer Zugang zu digitalem Wissen MMBBS Zeigen und machen! Reale Lösungen mitnehmen!

Wir gehen in unserem Summercamp von vier unterrichtlichen Szenarien aus, in denen Digitaltechnik im Unterricht unterstützend und nicht als Selbstzweck, sondern zur Verbesserung der Lernpotentiale eingesetzt werden kann. Das Primat der Pädagogik steht auch im Camp im Vordergrund!

Unterrichtsszenarien:

  • Präsenzunterricht mit digitalen Komponenten
  • Parallelunterricht Präsenz- und Distanzgruppe
  • Distanzlernen
  • Flipped School
Themen im Summercamp Short Cut
  • Grundlagen der digitalen Schule
  • Technische Grundlage für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht
  • Die Schulcloud als zentrale Ort für die Arbeit mit digitaler Technik in der Schule
  • Digitale Medien, der Treibstoff für digitale Unterrichtskomponenten
  • Lernmanagementsysteme
  • E-Didaktik … Digitales Unterrichten im virtuellen Klassenzimmer
  • Pädagogischen Tools für den Unterricht
  • Highlights für den Unterricht … was man künftig alles tun könnte?
  • Abschlussplenum … Teufelszeug oder totale Begeisterung?
Themen im Summercamp 2020
Grundlagen der digitalen Schule Joachim Maiß
Technische Grundlage für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht
  • Digitales Klassenzimmer
Felix Blase
  • Lehrer im Homeoffice
Michael Müller
  • Distance Learning
Die Schulcloud als zentrale Ort für die Arbeit mit digitaler Technik in der Schule
  • OneNote Classroom und Teams
Alexander Singer MS
  • Niedersächsische Bildungscloud
n21
Digitale Medien, der Treibstoff für digitale Unterrichtskomponenten
  • Einfache digitale Medien: interaktive Arbeitsblätter
NN
  • eBooks; elektronischen Tafelbilder
Thorben Teyken
  • komplexere digitale Medien: Videos, Erklärfilme
Angelika Maiß
interaktive Tools, wie adobe spark und Co. Joachim Maiß
Lernmanagementsysteme
  • OneNote Classroom Micrrosoft
Alexander Singer
  • Moodle
Alexander Mali
E-Didaktik … Digitales Unterrichten im virtuellen Klassenzimmer Prototypen für den Unterricht mit digitalen Komponenten Britta Härke, Martina Riedl, Karin Blume
Pädagogischen Tools für den Unterricht Referententeam
Highlights für den Unterricht … was man künftig alles tun könnte?
  • AR/VR Technik für den Unterricht
C. Schneider-Pungs MS
  • 3D Druck und 3D Animationen
n21
  • Robotik und Automatisierungstechnik
Jochen Kemmries
  • ERP zum Anfassen
Eike Witkowski
  • Sketchnote
NN
Abschlussplenum Teufelszeug oder Totale Begeisterung? Moderator Joachim Maiß
Was erwarten Betriebe von Schule? Moderator: Kai Schirmeyer
Was nehme ich mit? Moderator: Joachim Maiß

Schmankerl zum Abschluss:

  • LinkedIn Learning;
  • All you can read;
  • Microsoft Dreamspark
  • Adobe CC

Vorläufiger Ablaufplan

Montag, 10.8.2020
10:00 Uhr Begrüßung und Keynote Joachim Maiß – Multi Media BbS Hannover und Kai Schirmeyer Grußwort per Video von Staatsekretär Stefan Muhle MW Niedersachsen
11:00 Uhr

Forum-Session I – Technik

Wie sieht ein digitales Klassenzimmer aus? Welche Komponenten sind zwingend notwendig? Welche sind wünschenswert?

In einer Schule, die fast alles an Technik zu bieten hat, was Lehrerherzen höherschlagen lässt, bietet das Sommercamp die Möglichkeit zum Spielen in einem riesigen digitalen Spielzimmer für Lehrkräfte.
Neben der Vorstellung von verschiedenen Technikkomponenten geben Lehrkräfte der Schule einen ersten Einblick in ihre individuelle Art mit der Technik im Unterricht umzugehen. Unterschiedliche digitale Whiteboards und Tools wie Padlet und Co. werden vorgestellt.
Die Teilnehmer sehen das Zusammenspiel der Technikkomponenten und lernen die Voraussetzungen kennen, die erfüllt sein müssen, wenn man mit seinen Schülerinnen und Schülern digital arbeitet. Tipps und Tricks für den täglichen Unterrichtseinsatz werden vermittelt.

13:00 Uhr Mittagspause … Snacks aus der Cafeteria …
13:45 Uhr

Das digitale Homeoffice der Lehrkräfte …
Der Lehrer von heute braucht mehr als das Rote Buch und einen Rotstift! Neben dem Klassenzimmer ist das häusliche Lehrerarbeitszimmer der zentrale Ort für die Arbeit der Lehrkräfte. Viel zu viel Zeit müssen wir dort verbringen. Durch die Digitalisierung kommen entlastenden Faktoren zum Tragen. Zusätzliche belastende Komponenten treten aber auch auf.
Wie könnte bzw. sollte das Lehrerarbeitszimmer ausgestattet sein, um eine Entlastung in den Lehrerarbeitstag zu bringen und zusätzliche Belastungen zu minimieren. Die Lehrkräfte der MMBBS haben in der heißen Corona-Phase ausschließlich aus dem häuslichen Arbeitszimmer unterrichtet. Aus der Vielzahl von Lösungen und den Erfahrungen wollen wir Hinweise geben und Lösungswege aufzeigen, wie man sich sein Arbeitszimmer optimal und effektiv einrichten kann und sollte. Dabei berücksichtigen wir natürlich auch die Kostenseite und bieten Lösungen sowohl für eine

• Minimalausstattung …. Optimalausstattung ??

Wie organisiere ich mich optimal? Digitale Ablagesystem und vieles mehr, was die tägliche Arbeit optimiert und erleichtert. Selbstmanagement digital. Praktische Tipps von Lehrern für Lehrer.

15:15 Uhr World-Café … Kaffee und Kuchen im Gespräch mit den Referenten
16:00 Uhr

Digitale Schule braucht eine Plattform für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler und wahrscheinlich auch Ausbildern, auf der die Kommunikation läuft. Das Summercamp stellt dreimögliche Varianten vor:

  • Office365 mit dem Schwerpunkt Teams …
  • Die Niedersächsische Bildungscloud (HPI Cloud)
  • LMS Moodle

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten einen Account, der auch nach dem Sommercamp nutzbar ist. Sie können den Umgang mit den Komponenten nachvollziehen.

  • Wie funktioniert die jeweilige Cloud? Anmeldung und Grundstruktur
  • Wie kommen meine Schüler in das jeweilige System?
  • Wie strukturiere ich meinen digitalen Klassenraum?
  • Wie kommuniziere ich mit meinen Schülern via …

o Mail … Chat … Telefon … Webmeeting
o Kollaboratives Arbeiten an Dokumenten und Präsentationen
o Verteilen und Einsammeln von Arbeitsaufgaben
o Feedback geben
o Automatische Korrekturen
o Tests und Klassenarbeiten in der digitalen Welt

19:00 Uhr After Camp Talk and Drink … Grillzeit auf der Plaza … Grillgut + Co. + Netzwerken
Dienstag, 11.08.2020
9:00 Uhr

Forum-Session III – Lernmanagementsysteme I … OneNote Classroom und MS Teams

  • MS Office 365 … Teams und OneNote Classroom
  • Moodle

Im Summercamp wird die Arbeit mit MS Teams in Verbindung mit OneNote Classroom als Einstieg in die Welt der Lernmanagement Systeme vorgestellt. Alexander Singer, ein Microsoft Trainer übernimmt diesen Part des Camps. Wie arbeite ich mit meinen Schülern an einer konkreten Stundenthematik? Welche Möglichkeiten bietet mir MS Teams und wie kann ich mich und meine Schülerinnen und Schüler sinnvoll mit OneNote Classroom organisieren? Am Ende können die Teilnehmer mit dem MS Office 365 Komponenten arbeiten!
Eine kurze Einführung in Moodle zeigt die Unterschiede, aber auch immens größeren Potentiale des Klassikers unter den Lernmanagement Systemen. Alexander Mali gibt uns einen Einblick in die Welt von Moodle. Karin Blume stellt uns ein konkretes Unterrichstprojekt mit Moodle vor. Die Teilnehmer lernen Kurse anzulegen, Arbeitsblätter bereitzustellen, Aufgaben einzusammeln und zu bewerten. Am Ende haben die Teilnehmer Moodle kennengelernt und können einen einfachen Kurs anlegen.

13:00 Uhr Mittagspause … Snacks aus der Cafeteria … Mensa der Uni
13:45 Uhr – 15:15 Uhr World-Café … Kaffee und Kuchen im Gespräch mit den Referenten
15:15 Uhr Zeit zum Ausprobieren oder relaxen …
15:15 Uhr World-Café … Kaffee und Kuchen im Gespräch mit den Referenten
19:00 Uhr Wakeboarden am Blauen See … Abendessen im Restaurant am See
Mittwoch, 12.08.2020
9:00 Uhr

Forum – Session IV – Medienproduktion –> einfache Medien

Die digitale Technik braucht einen Treibstoff. Das sind digitale Medien.
In diesem Forum vermitteln wir die Kompetenz digitale Medien zu erstellen. Wir zeigen mittels einfacher Tools, wie interaktive Arbeitsblätter entstehen, E-Books erstellt werden können oder digitale Tafelbilder entstehen

10:00 Uhr Coffeebreak
10:30 Uhr

Forum – Session V – Medienproduktion –> komplexere Medien

  • Wir erstellen einfache Videos, ohne großen technischen Schnickschnack und hohem Zeitaufwand.
  • Wir erstellen Erklärvideos mit und ohne Green-Screen-Technik. Mein Erklärvideo aus dem eigenen Studio?!
  • Wir erstellen 3D Animationen!
13:00 Uhr Mittagspause … Snacks aus der Cafeteria … Mensa der Uni
13:45 Uhr

Forum – Session VI – Unterricht mit digitalen Medien Und wie wende ich die technischen Möglichkeiten in realem Unterricht an?

In dieser Phase des Camps wollen wir prototypisch arbeiten. Ziel soll es sein auf der Basis des bisher Gelernten, Prototypen für digitalen Unterricht zu erstellen. Die Camp Teilnehmer teilen sich hierfür in 3 Teams auf, die jeweils einen der drei Grundtypen bearbeiten. Je eine Lehrkraft der Schule unterstützt die jeweiligen Teams.

  • Prototyp P: … für den digitalen Unterricht im Präsenzunterricht …
  • Prototyp H: … für den digitalen Unterricht im Homeschooling …
  • Prototyp F: … „Flipped School“ …
15:15 Uhr World-Café … Kaffee und Kuchen im Gespräch mit den Referenten
Zeit zum Ausprobieren oder relaxen …
19:00 Uhr Drachenbootfahren auf dem Maschsee … Grillen bei Herbert
Donnerstag, 13.08.2020
9:00 Uhr

Forum – Session VII – Unterricht mit digitalen Medien Klassische Unterrichtsmodelle in der digitalen Welt.

Wir haben versprochen, dass die Teilnehmer mit ganz konkreten Lösungen für den Einsatz von digitalen Möglichkeiten in den Unterricht aus dem Camp nach Hause fahren. Dieser Camptag steht ganz im Zeichen des Kofferpackens! Zu den klassischen Unterrichtsformen bieten wir auf der Basis einer realen Lernsituation geplant ist das Lernfeld 1: Der Betrieb und sein Umfeld, was nahezu in allen Ausbildungsberufen implementiert ist, konkrete Unterrichtsideen für den Einsatz digitaler Komponenten vorzustellen.

  • Frontalunterricht … digital
  • Einzelunterricht mit digitalem Coaching
  • Gruppenarbeit mit Kollaborativen Tools
  • Digitale Stationsausbildung
  • Projekte im On- und Offline Modus
  • Digitale ThinkTanks
  • Digitale Hackthons
13:00 Uhr Mittagspause … Snacks aus der Cafeteria … Mensa der Uni
10:30 Uhr

Forum – Session V – Medienproduktion –> komplexere Medien

  • Wir erstellen einfache Videos, ohne großen technischen Schnickschnack und hohem Zeitaufwand.
  • Wir erstellen Erklärvideos mit und ohne Green-Screen-Technik. Mein Erklärvideo aus dem eigenen Studio?!
  • Wir erstellen 3D Animationen!
13:00 Uhr Mittagspause … Snacks aus der Cafeteria … Mensa der Uni
13:45 Uhr

Forum-Session VIII – Highlights für den digitalen Unterricht I

Geniale Tools für den Online und Offline Unterricht Digitaler Elevator Pitch: sechs Tools in einer Stunde plus Talk mit den Referenten. Der Elevator Pitch stammt aus der StartUp-Szene in den USA. StartUp-Unternehmer hatten oft nur im Fahrstuhl Zeit, einen potentiellen Geldgeber von ihrer Idee zu überzeugen. Wir nutzen diese Idee des Elevator Pitch um euch möglichst viele Tools für den Unterricht vorzustellen. Kurz und knackig. Ihr seht was die Tools können. Ein anschauliches Beispiel zeigt ihre Einsatzmöglichkeiten im Unterricht. Wenn ihr mehr wissen möchtet, stehen die Referenten im Rahmen des Worldcafes zur Verfügung. Natürlich verraten wir, was die Tools kosten und wie man sie am besten bekommt.

  • Digitales Storytelling mit Adobe Spark
15:15 Uhr World-Café … Kaffee und Kuchen im Gespräch mit den Referenten
Zeit zum Ausprobieren oder relaxen …
19:00 Uhr

Dinner to Maiss …

Fahrt mit den Schulbussen nach Celle … Abendessen am Kamin

Freitag, 14.08.2020
9:00 Uhr

Forum-Session IX – Digitale Highlights für den Unterricht mit digitalen Medien.

  • Virtuel Reality und Augmented Reality … Hololense 2 Das Holodeck von Raumschiff Voyager aus der Zukunft landet im Klassenzimmer von heute.
  • AR/VR Technik für den Unterricht
  • 3D Druck und 3D Animationen n21
  • Robotik und Automatisierungstechnik
  • ERP zum Anfassen
  • Was kann ich noch gut gebrauchen?

• Kennt ihr LinkedIn Learning?
• All You can Read vom Herdt Verlag?
• FoBIZZ?
• Kurt Söser? … Kurt Rocks 0365School und O365Convention…

13:00 Uhr Mittagspause … Snacks aus der Cafeteria … Mensa der Uni
13:30 Uhr

Forum-Session X – Abschlussplenum

Was nehme ich mit?

JuPä Netzwerk die Nachhaltigkeit des Summercamps!

Wie stellt ihr euch die Schule der Zukunft vor? Initialzündung für eine Folgeveranstaltung als ThinkTank des VLWN.
Was erwarten Betriebe künftig von den Schulabgängern?

Hättet ihr Ideen und Wünsche für eine moderne Schulorganisation? … Ideenfindung mit ein paar Kreativtools zum Abschluss …

15:15 Uhr World-Café … Kaffee und Kuchen im Gespräch mit den Referenten
….

Open-End – Ende des Summer