dbb beamtenbund und tarifunion

  • Mehraufwand muss personell unterfüttert werden
    am 11. November 2019 um 13:07

    Gegenüber dem Handelsblatt hat der dbb Bundesvorsitzende, Ulrich Silberbach, es am 11. November 2019 begrüßt, dass es der Großen Koalition bei der Grundrente endlich gelungen sei, den Gordischen Knoten zu durchschlagen.

  • Autobahn GmbH: Jetzt muss Leben in die Bude
    am 11. November 2019 um 9:59

    Die zukünftigen Arbeitsbedingungen bei der neuen Autobahn GmbH sind geklärt. Jetzt müssen die Beschäftigten entscheiden, ob sie wechseln wollen.

  • Rahmenvereinbarung zur Mitbestimmung gilt nicht für zentrale Verwaltungsbehörden
    am 6. November 2019 um 15:12

    Das Gericht der Europäischen Union (EuG) hat entschieden, dass eine Rahmenvereinbarung der europäischen Sozialpartner zu Informations- und Anhörungsrechten der Beschäftigten beziehungsweise ihrer Gewerkschaften in den zentralen Verwaltungsbehörden nicht von der EU-Kommission umgesetzt werden muss.

Klicken Sie auf das Bild und Sie gelangen zu den neuesten Nachrichten

VLWN – Aktuelles

Petition gestoppt … und doch ein Erfolg?!

Petition gestoppt … und doch ein Erfolg?!

    Online Petition an den Niedersächssichen Landtag wurde gestoppt .. Was ist passiert? Im Mai fasste der Vorstand des VLWN den Entschluss eine Online Petition an den niedersächsischen Landtag zu richten, in der wir für „... Entlastung jetzt!“ eintraten. Mit einer...

VLWN – Aktuelles

  • Mehraufwand muss personell unterfüttert werden
    am 11. November 2019 um 13:07

    Gegenüber dem Handelsblatt hat der dbb Bundesvorsitzende, Ulrich Silberbach, es am 11. November 2019 begrüßt, dass es der Großen Koalition bei der Grundrente endlich gelungen sei, den Gordischen Knoten zu durchschlagen.

  • Autobahn GmbH: Jetzt muss Leben in die Bude
    am 11. November 2019 um 9:59

    Die zukünftigen Arbeitsbedingungen bei der neuen Autobahn GmbH sind geklärt. Jetzt müssen die Beschäftigten entscheiden, ob sie wechseln wollen.

  • Rahmenvereinbarung zur Mitbestimmung gilt nicht für zentrale Verwaltungsbehörden
    am 6. November 2019 um 15:12

    Das Gericht der Europäischen Union (EuG) hat entschieden, dass eine Rahmenvereinbarung der europäischen Sozialpartner zu Informations- und Anhörungsrechten der Beschäftigten beziehungsweise ihrer Gewerkschaften in den zentralen Verwaltungsbehörden nicht von der EU-Kommission umgesetzt werden muss.

Lesen Sie die aktuellen dbb News

Reisen

Gehen Sie mit uns auf die Reise!

Digital-Tipp

Neuigkeiten aus der Digitalen Welt

 

Mich interessiert:

Studium ✓

Mehr Infos zu => Studium ✓

Vorbereitungsdienst ✓

Mehr Infos zu => Vorbereitungsdienst ✓

Aktivem Dienst ✓

Mehr Infos zu => Aktivem Dienst ✓

Ruhestand ✓

Mehr Infos zu => Ruhestand ✓

Immer auf dem Laufenden sein? Abonniere unser Newsletter und erhalte die aktuellsten Nachrichten per Mail.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Geschäftsstelle des VLWN
Ellernstr. 38 • 30175  Hannover
Tel.: +49 (0)511 123 57473
Fax 0511 123 57475
E-Mail: buero[at]vlwn.de

Folgen Sie uns!