Sozial- und Erziehungsdienst: Aufwertung und Entlastung erreicht

„Mit diesem Abschluss haben wir das Berufsfeld aufgewertet, das werden die Kolleginnen und Kollegen direkt im Geldbeutel spüren“, sagte der dbb Verhandlungsführer Andreas Hemsing nach dem erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) am 18. Mai 2022 in Berlin. „Auch bei der Entlastung haben wir einen wirksamen Einstieg erreicht, mit dem […]

Silberbach zum Sozial- und Erziehungsdienst: „Die VKA muss liefern“

Direkt vor dem Start der dritten und letzten vereinbarten Verhandlungsrunde mit der Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände (VKA) mahnte der dbb Bundesvorsitzende eindringlich: „Jetzt gibt es keine Ausreden mehr, die VKA muss liefern. Unsere Forderungen liegen seit einer Ewigkeit auf dem Tisch, alle Welt weiß um den dramatischen Personalmangel – der sich weiter zuspitzen wird. Wenn von […]

Sozial- und Erziehungsdienst: Bevölkerung unterstützt Streikziele

Eine sehr große Mehrheit, nämlich 87 Prozent der Bürgerinnen und Bürger, halten die Forderung nach besserer Bezahlung, etwa durch eine höhere Eingruppierung in die entsprechenden Entgelttabellen, für gerechtfertigt. Auch die Forderung der Beschäftigten nach zeitlicher Entlastung erfährt mit 81 Prozent deutliche Unterstützung. „Was die Kolleginnen und Kollegen jeden Tag erleben, nämlich eine große Solidarität der […]

dbb begrüßt mehr Schutz für „Whistleblower“

Mit den geplanten Regelungen soll der bislang lückenhafte und unzureichende Schutz von hinweisgebenden Personen ausgebaut und die Richtlinie (EU) 2019/1937 zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden, in nationales Recht umgesetzt werden. Zentraler Bestandteil des Entwurfs ist ein neues Stammgesetz für einen besseren Schutz hinweisgebender Personen, das Hinweisgeberschutzgesetz. Dieses wird begleitet von […]

Heftige Warnstreiks im Sozial und Erziehungsdienst

Am 12. Mai 2022 war einmal mehr Nordrhein-Westfalen einer der Schwerpunkte des Protestes. In Gelsenkirchen versammelten sich zahlreiche Beschäftigte vor dem Amtssitz von Oberbürgermeisterin Karin Welge, die als Präsidentin des Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) maßgeblich für die schleppenden Verhandlungen der letzten Wochen verantwortlich ist. „Anfang Mai hat die VKA noch von konstruktiven Verhandlungen gesprochen […]

Schulung von Personalräten: Freistellung und Kostenerstattung verbessert

Eine Neufassung des entsprechenden BMI-Rundschreibens soll dazu beitragen, dass das Verfahren um Freistellung und Kostenübernahme bei personalvertretungsrechtlichen Schulungs- und Bildungsveranstaltungen möglichst sachorientiert, zügig und nach einheitlichen Kriterien durchgeführt wird. „Wir sind froh, dass nun endlich die Aktualisierung da ist“, sagte Friedhelm Schäfer, Zweiter Vorsitzender und Fachvorstand Beamtenpolitik des dbb. „Ein wesentlicher Teil unserer Vorschläge findet […]

Silberbach warnt vor Pflegenotstand: „Unser Gesundheitssystem läuft auf Grund“

„Wenn jetzt nicht umgehend in eine angemessene Bezahlung und attraktive Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte investiert wird, läuft unser Gesundheitssystem buchstäblich auf Grund. Die Politik muss jetzt den Rettungsanker werfen und alles erdenklich mögliche tun, um Fachkräfte zu halten und schnellstmöglich neues Personal zu qualifizieren“, mahnte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach am 12. Mai 2022, dem Internationalen […]

Mobiles Arbeiten braucht klaren Regelungsrahmen

„Mobiles Arbeiten ist aus der heutigen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Die Vorteile für die Beschäftigten sind vielfältig, etwa die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder auch der Wegfall der Fahrt ins Büro. Wir brauchen aber klare Rahmenbedingungen, um beispielsweise die Beschäftigten vor Selbstausbeutung zu schützen. Bei der Anpassung an die jeweiligen Betriebe oder Dienststellen […]

Europäischer Dialog stärkt Europäische Union

Der dbb Bundesvorsitzende und Vize-Präsident der Europäischen Union der Unabhängigen Gewerkschaften (CESI) Ulrich Silberbach hat am 9. Mai 2022 – dem Europatag – eine Fortsetzung und Intensivierung des europäischen Dialogs gefordert. Er bedauerte anlässlich des Auslaufens der Arbeit der „Konferenz zur Zukunft Europas” an diesem Tag: „Der dbb hat das Prinzip der Zukunftskonferenz immer sehr […]

dbb jugend: Öffentlicher Dienst braucht dringend ein Update

„Sowohl in gesellschaftspolitischer Hinsicht als auch als Arbeit- und Dienstgebender braucht der öffentliche Dienst dringend ein Update, wenn der Staat das Vertrauen insbesondere der jungen Menschen nicht verspielen will“, sagte Matthäus Fandrejewski unmittelbar nach seiner Wahl zum neuen Vorsitzenden der dbb jugend durch den Bundesjugendtag am 6. Mai 2022 in Berlin. Insbesondere die Corona-Pandemie habe […]