VLWN klar gegen Rechts!

Eine Mitgliedschaft im VLWN ist unvereinbar mit einer Mitgliedschaft in der AfD und anderen rechtsextremen Gruppierungen.

Wir stehen jeden Tag dafür ein, dass die freiheitlich demokratische Grundordnung erhalten bleibt.

Die Gleichberechtigung der Geschlechter ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Rassismus und Antisemitismus werden strikt abgelehnt. Wir empfinden Lehrkräfte mit einem Migrationshintergrund als Bereicherung und gleichberechtigte Kolleginnen und Kollegen.

Durch unsere tägliche Arbeit tragen wir stets mit dazu bei, dass zugewanderten junge Menschen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt einmünden. Die Integration in Gesellschaft und Arbeitsmarkt begleiten wir daher aktiv und positiv.

Die aktuellen Angriffe auf politische Mandatsträger zeigen, wie die AfD und andere rechtsextreme Gruppen den demokratischen Diskurs unterminieren und ein Klima der Angst schüren wollen.

Mitglieder, die sich öffentlich im politischen Meinungsbildungsprozess gegen Gleichberechtigung der Geschlechter, für Ausgrenzung sowie rassistisch und/oder antisemitisch äußern, bzw. als KandidatIn für die AfD auftreten, vertreten Positionen, die den Bestrebungen des VLWN zuwiderlaufen.

VLWN-Landesvorstand

Diesen Beitrag teilen

Email
Drucken
Facebook
Twitter

Letzte Beiträge

Im Dialog mit der Wissenschaft

VLWN-Vertreterinnen und -Vertreter zum Gespräch mit Professorin Dr. Viola Deutscher an der Georg-August-Universität Göttingen   Anfang April 2024 führten unter Leitung ihres Landesvorsitzenden Joachim Maiß

Weiterlesen »

VLWN klar gegen Rechts!

Eine Mitgliedschaft im VLWN ist unvereinbar mit einer Mitgliedschaft in der AfD und anderen rechtsextremen Gruppierungen. Wir stehen jeden Tag dafür ein, dass die freiheitlich

Weiterlesen »
Skip to content